Highlights für Kids

Sunny Mountain Erlebnispark im Winter

Spaß im Schnee auf 25.000 Quadratmetern

Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl Ihrer Urlaubsdestination sind die Freizeitaktivitäten für die Kids? Dann zögern Sie nicht lange und buchen Sie Ferien in Kappl im Paznaun. Auf 25.000 Quadratmetern erstreckt sich ein Kindergelände, das ALLES bietet: anfängergerechte Übungshänge, einen Zauberteppich, Spiel und Action mit Bergwichtel Flaxi und jede Menge Spaß. Zusätzlich legen die Gastgeber in Kappl Wert auf familienfreundliche Unterkünfte, umfangreiche Kinderbetreuung und einen Skikindergarten für die kleinsten Skihaserln.

Ein Winterwunderland für Kids auf 1.830 Metern Seehöhe

Das erste Mal mit der gesamten Familie auf Skiurlaub in die Tiroler Bergwelt fahren. Herrlich! Damit auch ja nichts schiefgeht und die tüchtigen Skihaserln sicher und professionell an den Skisport herangeführt werden, gibt es in Kappl perfekte Möglichkeiten zum Üben. Auf 25.000 Quadratmetern erstreckt sich der Sunny Mountain Erlebnispark, der im wahrsten Sinne des Wortes alle Stücke spielt. Überdachte Zauberteppiche mit Längen bis zu 200 Metern befördern die Kids hinauf zu den Übungshängen. Neben flachen Pisten und der eigens angelegten Flaxi-Abfahrt steht den Kindern Bergwichtel Flaxi rund um die Uhr zur Seite. Lustige Figuren, Tunnels, Torbögen und vieles andere mehr machen den Erlebnispark zu einem Ort, an dem sich Kinder wirklich wohlfühlen.

Mit Speed und akkurater Skiführung jedes Tor und jede Stange umfahren? Kein Problem! Schicken Sie Ihre kleinsten Familienmitglieder in die Kinderskischule von Kappl. Die ausgebildeten Fachkräfte vor Ort ermöglichen den Kids einen idealen Einstieg in die Welt des Wintersports. Ob in der Gruppe oder einzeln – es wird individuell auf die Bedürfnisse jedes Kindes eingegangen. 

Im Gruppenkurs erwarten die Kinder Hindernisparcours, ein aufregendes Wellenbad und Action im Stangenwald. Sollten die Kleinen noch nicht so sattelfest im Umgang mit den Skiliften sein, bringt sie der Zauberteppich sicher und gemütlich hinauf zu den Übungshängen.