Eislaufen in Ischgl Eislaufen in Ischgl

Natureislaufbahn für Groß und Klein

Eislaufen im Paznaun

Das Paznaun auf Schlittschuhen erleben

Schlittschuhlaufen

Auf den Eislaufplätzen in Galtür, Ischgl und See werden ohne Zweifel Kindheitserinnerungen geweckt – und Neues erlebt: ob auf Schlittschuhen oder beim Eisstockschießen.

Erinnern Sie sich noch, wann Sie zum letzten Mal auf einer Schlittschuhbahn waren? Wann Sie zuletzt über spiegelglattes Eis gesaust sind und alles um sich herum vergessen haben? Nein? Dann ist es höchste Zeit, diese Erinnerungen aufzufrischen!

Der ideale Platz dafür? Die Eislaufplätze in Galtür, Ischgl und See! Die Eislaufbahnen befinden sich in direkter Reichweite vom jeweiligen Ortszentrum, und sind nur wenige Gehminuten von der nächsten Bushaltestelle entfernt. Sie ist somit schnell und unkompliziert zu erreichen.

Ob als Alternativprogramm zum Skifahren und Snowboarden oder als Highlight am Abend für die ganze Familie: Schlittschuhlaufen im Paznaun zaubert nicht nur den kleinen Urlaubern regelmäßig ein Lächeln auf die Lippen und ein Glitzern in die Augen. Sie werden sehen …

Und das Beste daran? Kinder unter sechs Jahren können den Eislaufplatz kostenlos besuchen!

Alle Eislaufplätze im Paznaun auf einen Blick:

Eislaufplatz in Galtür

geschlossen
Eislaufplatz
Letzte Aktualisierung:
  • Eislaufplatz geschlossen!
  • Montag, Donnerstag, Freitag Samstag 
  • von 18:00 – 22:00 Uhr

Erwachsene:

  • Eintritt & Schlittschuhe: € 5,00
  • Eintritt & Schlittschuhe & Hockeyschläger: € 7,00

Kinder (6-15 Jahre):

  • Eintritt & Schlittschuhe: € 5,00
  • Eintritt & Schlittschuhe & Hockeyschläger: € 5,00
  • Kinder bis 6 Jahre gratis!

Anmeldung und Reservierung für Eisstockbahn im Infobüro Galtür, Tel. +43 50990 200

  • Preis: 60 Minuten: € 5,00

Der Schiclub Silvretta Galtür freut sich auf Ihr Kommen!

Silvretta Therme

Eislaufplatz in Ischgl

geschlossen
Eislaufen & Eisstockschießen Ischgl
Letzte Aktualisierung:
  Erwachsene Kinder
Tagesticket bis 16:00 Uhr € 8,00 € 6,00
Tagesticket ab 16:00 Uhr € 10,00 € 8,00

 

Ob gemeinsam mit der Familie oder bei einer Partie mit Freunden. Direkt am Eislaufplatz, nahe dem Zentrum Ischgls, finden sich zwei Eisstockbahnen, an denen die Eisstöcke zielgenau über das spiegelglatte Nass in Richtung Ziel geschleudert werden.

Eisstockbahn inkl. Eisstöcke
Erwachsene  
Kinder  

 

Eislaufplatz in See

geschlossen
Eislaufplatz (Tennisplatz)
Letzte Aktualisierung:
  • Eislaufplatz geschlossen!
  • Mittwoch bis Sonntag: 13:00 – 17:00 Uhr (bei entsprechender Witterung)
  • Montag und Dienstag geschlossen
  • Eisstockschießen & Eishockey: Mi & Fr 19:00 - 21:00 Uhr
  • Gruppen nur nach telefonischer Anmeldung möglich: +43 676 3722837
  • Erwachsene (inklusive Schuhe): € 5,00 (€ 6,00)
  • Kinder (inklusive Schuhe): € 4,00 (€ 5,00)
  • Eishockeyschläger Verleih: Kinder € 1,00 | Erw. € 2,00
  • NEU: Eishockey Session Mi & Fr: € 5,00 pro Spieler
  • Kinder bis 6 Jahre gratis! (Verleih € 1,00)

In See stehen Ihnen zwei Eisstockbahnen mit 24 Metern Länge und zwei bis drei Metern Breite zur Verfügung. Spaß und Spannung für die ganze Familie sind garantiert.

Bahn pro 2er Team und Stunde: € 5,00 (Kinder: € 4,00)

Beliebte österreichische Wintersportart

Eisstockschießen im Paznaun

Eisstockschießen ist besonders in Österreich ein beliebter Wintersport und sollte bei einem Urlaub im Paznaun daher unbedingt am Programm stehen: Ob gemeinsam mit der Familie oder bei einer Partie mit Freunden. Bei den Eislaufplätzen in Galtür, Ischgl und See, finden sich Eisstockbahnen, an denen die Eisstöcke zielgenau über das spiegelglatte Nass in Richtung Ziel geschleudert werden.

Für alle, die die besonders im Alpenraum verbreitete Sportart noch nicht kennen: Der nachfolgende Crash-Kurs bringt Ihnen die Regeln näher und schürt die Vorfreude auf die erste Partie:

Der Spielverlauf

Eines vorweg: Eisstockschießen hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Curling. Ziel des Eisstockschießens ist es, den Eisstock über eine mindestens 40 Meter lange Eisbahn so nahe wie möglich an die Daube – das Ziel – zu schießen. Gespielt wird in Gruppen mit vier bis 20 Personen. Wobei die Gruppengröße bei freundschaftlichen Turnieren natürlich auch kleiner sein kann – je nach Anzahl an Spielern, die zur Verfügung stehen. Ein Spieldurchgang besteht aus sechs Einzelspielen.

Die Punkteverteilung

Der Stock, der der Daube am Ende der Runde am nächsten ist, bekommt drei Punkte. Gehören die zwei nächstgereihten Stöcke derselben Mannschaft, gibt’s jeweils zwei weitere Punkte. Tun sie das nicht, werden jeweils zwei Punkte abgezogen.